Privathaftpflichtversicherung

Privathaftpflichtversicherung

Versicherungsarten existieren wie Sand am Meer, wobei die Privathaftpflichtversicherung die Basis bildet. Es gibt zahlreiche Fälle die im Alltag geschehen können und gegen diese kann man sich mit einem kleinen Beitrag ganz leicht absichern. In der Regel geschieht der Schaden dabei unabsichtlich, aber er kommt einen trotzdem teuer zu stehen.

Schäden an Dritten sind haftbar

Per Gesetz ist es geregelt, dass jemand der einem Dritten Schaden zufügt, dafür aufkommen (haften) muss. Die Schädigung kann dabei an einer Person, deren Kleidung oder anderen Sachgegenständen entstehen. Bei schwerwiegenden Fällen ist mit einer extrem hohen Zahlung zu rechnen. Das kann einem die finanzielle Zukunft über Jahre hinweg ruinieren. Dagegen spricht, dass ein so hoher Schaden zum Glück nur sehr selten verursacht wird. Dennoch sollte man sich mit einer geeigneten Privathaftpflichtversicherung dagegen schützen.

Die Haftpflichtversicherung kann bei Unfällen auf Arbeit oder im Privaten eingreifen. Deshalb auch die Konkretisierung mit dem Begriff „Privathaftpflichtversicherung“. Die Einschätzung, ob ein Schadensfall vorliegt, übernimmt die Versicherung. In Zusammenarbeit mit der Polizei, Zeugen und/oder einem Anwalt, wird so der Grad der Fahrlässigkeit bestimmt. Und selbst bei „leichter“ Fahrlässigkeit kann man schon kräftig zur Kasse gebeten werden. Über zufällig und ungewollte Schäden muss sich eine Person keine Sorgen machen, wenn sie die richtige Privathaftpflichtversicherung gewählt und die Beiträge stets ordnungsgemäß bezahlt hat.

Was ist in den Vertragsdetails mit eingeschlossen?

Dies sollte die wichtigste Frage bei einem Beratungsgespräch sein. Es geht nicht nur nach dem Preis der Privathaftpflichtversicherung, sondern hauptsächlich darum, was sie tatsächlich an Schäden abdeckt. Bspw. ist es nicht immer üblich Schäden innerhalb einer Familie zu regulieren. Die Enkelkinder sind zu Besuch, ein schweres Glas fällt auf den Couchtisch und dieser splittert. Kommt die Versicherung dafür auf? Nicht immer und deshalb muss jeder seine Vertragsdetails zur Haftpflichtversicherung kennen.

Es ist ratsam die Police von Zeit zu Zeit anzupassen. Für bessere Konditionen und Preise, denn die ändern sich immer mal wieder.

Das könnte dir auch gefallen
Newsletter abonnieren
Mit unseren Newslettern erhalten Sie genau die News, die Sie brauchen - kostenlos und direkt in Ihre Mailbox.
Sie können sich jederzeit abmelden

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.