Mit einer Kreditkarte im Ausland zahlen

Mit einer Kreditkarte im Ausland zahlen – Worauf müssen Sie achten!

Wer mit einer Kreditkarte im Ausland zahlen möchte, der sollte sich zuvor mit den genauen Konditionen vertraut machen. Diese variieren von Gesellschaft zu Gesellschaft, beinhalten aber oftmals eine ähnliche Struktur hinsichtlich Limits und Gebühren.

Gültigkeit, Abrechnung und Limits

Worauf unbedingt geachtet werden muss, ist die Gültigkeit der Kreditkarte. Diese sollte erst nach der Heimkehr vom Ausland ablaufen und nicht davor oder zwischendrin. Ebenso wichtig sind Informationen zur Verfügbarkeit in dem zu bereisenden Land und wie hoch das gewährte Kreditlimit ausfällt. Sollte man die Vertragsunterlagen nicht zur Hand haben, genügt die Kundennummer und ein Anruf bei der Bank bzw. Kreditkartengesellschaft.

Dann sollte bedacht werden, welche Ausgaben mit der Kreditkarte anfallen werden. Will man mit ihr bspw. vorher schon das Hotel und den Flug bezahlen, so fällt der finanziellen Spielraum deutlich geringer aus. Oder anders herum gedacht: Das Guthaben auf dem Kartenkonto benötigt eine Aufstockung.

300x250_GoldVisa

Die Benutzung einer Kreditkarte kann in der Regel mit einer Unterschrift realisiert werden. Doch je nach Terminal, Geschäft und Land, wird ggf. auch die PIN der Kreditkarte verlangt. Die Abrechnung der Ausgaben kann später erfolgen. Bei den anfallenden Gebühren gibt es große Unterschiede. Immer öfter sind Transaktionen im EU-Ausland kostenfrei, darüber hinaus jedoch nicht.

Mit der Kreditkarte im Ausland zahlen

Bei jeder Verwendung der Kreditkarte sollte zunächst die Rechnung genauestens überprüft werden, bevor man eine Unterschrift leistet. Gelegentlich versuchen Geschäfte, insbesondere Cafés und Restaurants, eine Servicegebühr zu erzwingen. Diese ist manchmal gesetzlich vorgeschrieben, oftmals aber reine Willkür des Betreibers.

Vergessen Sie auch nicht, dass in manchen Ländern, allen voran die USA, ein Punkt statt dem Komma verwendet wird. Ansonsten werden aus 100,00 Euro ganz schnell 10.000 Euro. Die Kreditkarte kann heutzutage fast überall verwendet werden. Bargeld sollte nur in seltenen Fällen bei sich getragen werden. Gar kein Bargeld ist aber auch negativ, da bei einem Raubüberfall der Täter frustriert reagieren könnte.

Tipp: Ein Vergleich der Gebührenstrukturen bei Kreditkarten und EC-Karten, kann sich als lohnenswert herausstellen.

Jetzt vergleichen

Das könnte dir auch gefallen
Newsletter abonnieren
Mit unseren Newslettern erhalten Sie genau die News, die Sie brauchen - kostenlos und direkt in Ihre Mailbox.
Sie können sich jederzeit abmelden

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Akzeptieren Weitere Informationen