Sofortkredit

Sofortkredit

Wenn eine größere Geldsumme benötigt wird, dann meist nicht erst in einem Monat oder in einem halben Jahr. Wenn Sie einen Autounfall hatten und schnell einen neuen PKW für die Arbeit benötigen, ist Ihnen mit einem Kredit in drei Monaten nicht geholfen. Eine unerwartete Rechnung in einer Höhe, die man nicht mit dem Sparstrumpf begleichen kann, hat schon viele von uns ereilt. Aus dieser Not heraus, schnell Geld zu benötigen, ist die Idee des Sofortkredits entstanden.

Was ist ein Sofortkredit?

Ein Sofortkredit wird online beantragt. Es wird ein Formular ausgefüllt und in einer schnellen Prüfung werden Bonität und Schufa festgestellt. Wobei Letzteres, also die Prüfung der Schufa, nicht bei jedem Kreditinstitut nötig ist. Sollten die Werte stimmen, wird ein Sofortkredit bereitgestellt.

Wie lange dauert es aber tatsächlich von der Antragsstellung bis zur Auszahlung des Sofortkredits? Dies variiert sehr stark, Ihr persönlicher Einsatz ist es, der entscheidet, denn für die Banken ist es reine Routine, Ihre eingesendeten Dokumente zu sichten. Es sollten aber nicht mehr als zwei bis drei Wochen vergehen, ansonsten wäre es kein Sofortkredit mehr.

Den richtigen Geldgeber wählen

Wie findet man nun heraus, welcher Anbieter den Sofortkredit schnell ausbezahlt? Dabei helfen Meinungsportale wie Ciao, auf denen bisherigen Geldnehmer ihre Erfahrungen schildern. Achten Sie hier auf die Details, nicht nur wie schnell es Geld gab. Wie sind die Konditionen allgemein, wo legen die Stärken und Schwächend er Geldgeber?

Interessant ist nicht nur der Vergleich der Zinsen, sondern auch der möglichen Laufzeiten und wie das Institut reagiert, wenn mal eine Zahlung ausfallen sollte. Manche gewähren Aufschub, andere berechnen sofort Mahngebühren. Die Meinungen bisheriger Geldnehmer sind daher sehr wichtig, um sich außerhalb der Aussagen des Unternehmens, ein Bild machen zu können.

Sofortkredit online beantragen

Wenn Sie den Vergleich abgeschlossen haben, können Sie Ihren Sofortkredit online beantragen. Vertrauen Sie wirklich nur auf anerkannte und seriöse Unternehmen, die wir Ihnen auf unserer Seite vorschlagen. Diese sind auch von uns noch einmal geprüft worden. Sollte eine Bearbeitungsgebühr im Vorfeld verlangt werden, muss dies nicht auf fehlende Seriosität hindeuten. Doch sollte die Gebühr nicht mehr als zehn oder zwanzig Euro betragen.

Ansonsten ist es üblich, die Bearbeitungskosten in den Kredit einzurechnen. Das Internet ist voll von Angeboten zu einem Sofortkredit, aber nur die wenigsten sind seriös. Sollen Sie dreistellige Beträge in Vorkasse zahlen, dann nehmen Sie Abstand davon. Im Zweifelsfall können Sie sich auch noch zusätzliche Sicherheit bei Ihrer Verbraucherschutzzentrale holen, wenn Sie auf ein gutes Angebot gestoßen sind, dessen Anbieter Sie nicht kennen. Dann klappt es auch mit dem Sofortkredit online!

Kostenloser Kreditvergleich