Barclaycard

Barclaycard for Students

Barclaycard

Bei der Barclaycard handelt es sich um ein internationales Geldinstitut von Kreditkarten, Krediten und Tagesgeldkonten. 1966 entschied sich die Barclays Bank PLC dazu, dass sie eine Zweigniederlassung benötigt. Als Pionier der Branche, brachte sie die erste Kreditkarte in Großbritannien heraus. Während ein Großteil der 21,2 Millionen Kunden ihren Sitz im Vereinigten Königreich hat, nimmt die Beliebtheit der Kreditkarte auch im internationalen Raum stetig zu.

Die Produkte der Barclaycard

Schätzungsweise 1,4 Millionen Kreditkarten wurden bereits von Barclaycard ausgestellt. Damit rangiert das Unternehmen im deutschen Markt an der dritten Position. In Großbritannien gilt die Kreditkarte dagegen als Marktführer. Wer bei der Barclaycard Kunden wird, kann sich zwischen VISA und MasterCard entscheiden. Beide Versionen sind dann mit einer Maestro-Card verbunden. Daraus resultieren aktuell 6 Kreditkartenprodukte:

Platinum Double

Die Barclaycard kann auch ein Co-Branding besitzen. Bislang bestehen mit Amway, GMX, Germanwings und Web.de entsprechende Kooperationen.

Abseits der klassischen Kreditkarte, können über Barclaycard auch Ratenkredite abgeschlossen werden. Diese Möglichkeit besteht für deutsche Kunden seit dem Mai 2008. Hierbei fokussiert das Unternehmen vor allem Selbstständige, welche bei vielen anderen Kreditinstituten häufig eine direkte Ablehnung erhalten.

Seit dem Januar 2012 kann der Kunde bei Barclaycard zudem ein Tagesgeldkonto eröffnen. Diese Form der Spareinlage steht dann mit der Barclays Bank PLC in Verbindung.

Wie funktioniert die Barclaycard?

Trotz seiner zusätzlichen Produkte, erfüllt die Barclaycard in erster Linie ihren Nutzen als Kreditkarte. Hierbei wird vom sogenannten „Revolving Credit“ Gebrauch gemacht. Sie kann als normale Kreditkarte verwendet werden, aber für die Nutzung ist dies nicht zwingend erforderlich.

Der Revolving Credit greift in diesem Fall ein und dient als eine Art Dispositions-Kredit. Vertraglich ist dabei vereinbart, dass jeden Monat ein minimaler Betrag zurückgezahlt werden muss. Dieser entspricht 2% des Volumens und bedeutet mindestens 15 Euro pro Monat. Dem Kunden steht es darüber hinaus frei, eine höhere oder vollständige Tilgung vorzunehmen.

Barclaycard for Students
Das könnte dir auch gefallen
Newsletter abonnieren
Mit unseren Newslettern erhalten Sie genau die News, die Sie brauchen - kostenlos und direkt in Ihre Mailbox.
Sie können sich jederzeit abmelden
Bemerkungen
Loading...