Autoleasing

Autoleasing

Beim Autoleasing wird ein Auto praktisch „vermietet“. Allerdings gibt es einen großen Unterschied und das ist die Versicherung. Bei Leasingverträgen übernimmt in der Regel der Händler alle anfallenden Reparatur- und Wartungskosten. Dadurch sind die Kosten für den Leasingnehmer recht überschaubar.

Wie funktioniert Autoleasing?

Meist wird ein Neuwagen als Modell ausgesucht oder der Wagen ist bisher nur wenige tausend Kilometer gefahren. Dann wird ein Zeitraum festgelegt, in dem das Fahrzeug genutzt werden darf. Die meisten Leasingverträge laufen über 2-3 Jahre. In dieser Zeit darf eine vorher festgelegte Anzahl an gefahrenen Kilometern nicht überschritten werden. Andernfalls ist mit erheblichen Nachzahlungen zu rechnen. Dann gilt es noch die Fakten der Versicherung zu klären. Vereinfacht gesagt, muss man sich zwischen Teil- und Vollkasko entscheiden.

Was geschieht am Ende der Laufzeit?

Der geleaste Wagen geht wieder an den Händler zurück. Dieser nimmt ihn in Augenschein und beurteilt, ob es sich nur um die üblichen Verschleißerscheinungen handelt oder das Fahrzeug womöglich ernsthaft beschädigt wurde, ohne den Händler darüber zu informieren, um die Raten nicht zu erhöhen. Hier kommt es leider immer wieder zum Streit, denn der übliche Verschleiß ist keine vordefinierte Grundlage. Es kommt hier viel mehr auf das Verständnis des Händlers an. Deshalb sollte vor dem Autoleasing auf diese Details eingegangen werden. Vertritt der Händler die Meinung, dass sein Auto mehr an Wert verloren hat als erwartet, muss der Leasingnehmer eine Nachzahlung veranlassen.

Nach dem Autoleasing das Fahrzeug übernehmen

Dies ist häufig eine Klausel des Vertrages. Man kann das Auto nach dem veranschlagten Zeitraum für einen gewissen Restbetrag übernehmen. In diesem Falle ist es dem Händler auch nicht wichtig, wie weit das Auto verschlissen ist. Der Vorteil für den Leasingnehmer, er darf sein Auto behalten, welches er bereits kennt. Er muss sich nicht nach einem neuen Fahrzeug umsehen, sehr wohl aber um eine Versicherung, die er von da an selbst zu tragen hat.

Jetzt Autokredit vergleichen

Das könnte dir auch gefallen
Newsletter abonnieren
Mit unseren Newslettern erhalten Sie genau die News, die Sie brauchen - kostenlos und direkt in Ihre Mailbox.
Sie können sich jederzeit abmelden

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.