Kostenloser Kreditvergleich
Kostenloser Kreditvergleich

Autofinanzierung

0 4

Autofinanzierung

Wir benötigen ein Auto für den Weg zur Arbeit, bringen unsere Kinder damit zur Schule und erledigen die Einkäufe. Auch im Urlaub oder auf Geschäftsreisen sind wir mit einem Kfz deutlich flexibler als mit Bus oder Bahn. Wenn sich dann die Reparatur eines Autos nicht mehr lohnt oder man generell eine Neuanschaffung in Erwägung zieht, wird die Autofinanzierung am häufigsten verwendet.

Kosten einer Autofinanzierung

Denn sein wir mal ehrlich: Wer kann ein neues Auto bar bezahlen? Selbst wenn wir einen gebrauchten Wagen nehmen, kostet dieser in guten Zustand immer noch einige tausend Euro. Kauft man billiger, darf man fast immer in kürzester Zeit die nächste Werkstatt aufsuchen. Wie viel wird die Autofinanzierung kosten?

Nun, das hängt immer davon ab, welches Auto Sie in Betracht ziehen und über wen finanziert wird. Fangen wir mit dem Kaufpreis Ihres Wagens an. Wir raten Ihnen zu einem guten Gebrauchten. D.h. er hat zwar schon einige Kilometer auf dem Tacho, aber bei einer Prüfung ist sein Zustand noch einwandfrei. Er wurde halt schon mal „gefahren“, mehr aber nicht. Dafür zahlen Sie aber deutlich weniger und das wird sich in den Raten für Ihre Autofinanzierung wiederspiegeln. Sollten Sie sich gerade im Wechsel der Jahreszeiten befinden und ein Satz Winter- oder Sommerreifen nicht im Angebot Ihres Händlers enthalten sein, rechnen Sie diese Mehrkosten in die Finanzierungssumme mit ein.

Die Anbieter vergleichen

Nun geht es zu Punkt Zwei: Dem Geldgeber. Hier sollten Sie sich mindestens genauso viel Zeit nehmen, wie für die Entscheidung, welches Auto es schlussendlich werden soll. Denn die Rate wird nicht nur durch die benötigte Summe, sondern auch deren Konditionen beeinflusst. Sie sollten daher einen Finanzierungsanbieter in Betracht ziehen, welcher sich auf Autofinanzierungen spezialisiert hat. Er kann Ihnen die besten Zinsen bieten, unabhängig von der Laufzeit. Auf unserem Portal finden Sie einen Vergleich der besten Geldgeber für Autofinanzierungen.

Zum Thema Laufzeit

Man neigt schnell dazu, die längste Laufzeit zu nehmen, um sich nicht zu sehr im Monat zu belasten. Hier liegt jedoch ein Trugschluss vor! Mit längerer Laufzeit fallen die Zinsen, weshalb viele dazu tendieren, einige Jahre ihr Auto abzubezahlen. Wählen Sie hingegen eine kürzere Laufzeit, sagen wir mal zwischen 12 und 24 Monate, dann sparen Sie viel Geld und wie das? Mit jedem Monat weniger, wird Ihnen kein neuer Zinsanteil berechnet. Außerdem zahlen Sie Ihr Fahrzeug damit in wenigen Monaten ab und haben diesen Spielraum bald wieder für andere Dinge zur Verfügung. Dies freut auch Ihre Schufa, welche über den gesamten Zeitraum Ihre Autofinanzierung mitverfolgt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.