Kostenloser-Kreditvergleich Kostenloser Kreditvergleich

Kostenloser Kreditvergleich

Kostenloser Kreditvergleich

Der Wunsch nach finanzieller Unabhängigkeit wohnt in uns allen. Die Finanzierung des Traumautos oder eines Eigenheims, stehen dabei ganz oben auf dem Wunschzettel. Die Möglichkeit, sich Geld zu leihen, besteht durchaus, doch die Angebotsvielfalt ist schlichtweg überwältigend. Mit einem kostenlosen Kreditvergleich erhält man den Überblick, um den für sich besten Kredit heraussuchen zu können.

Warum ein Kreditvergleich?

Weil es zwischen den Anbietern viele Faktoren zu vergleichen gibt und man einige Stunden bräuchte, um Angebote der verschiedenen Banken und Kreditinstitute gegenüberzustellen. Ein Kreditvergleich bringt die wichtigsten Fakten auf den Punkt und welche sind das?

Für den Laien sind die Laufzeit, die Zinshöhe und natürlich die mögliche Summe interessant. Diese drei Faktoren bedingen sich gegenseitig, was in einem kostenlosen Kreditvergleich berücksichtigt werden muss. Wird bspw. die Laufzeit erhöht, um die Höhe der Raten zu senken, fällt auch der Zinssatz. Allerdings steigt der zu zahlende Betrag an, weil eine längere Laufzeit die Zahl der Raten erhöht.

Ein kostenloser Kreditvergleich sollte auch Tests von bisherigen Kunden beinhalten und nicht nur die reinen Fakten prüfen. Das gibt dem Kreditsuchenden Vertrauen, welches er immer benötigt, sozusagen das „Bauchgefühl“ muss stimmen.

Traditionelle und neue Möglichkeiten

Auf traditionellem Wege gibt es zwei Möglichkeiten, wie man einen Kredit bzw. ein Darlehen bekommt. Im ersten Fall geht es sogar ganz ohne Bank, indem man nämlich einen guten Freund oder Bekannten fragt, ob er einem Geld leihen könnte. Trotz aller Freundschaft, sollten die Details des Deals in einem Vertrag festgehalten und von beiden Seiten unterschrieben werden. Doch nur sehr selten hat man eine derart gut situierte Bekanntschaft, die einem kurzfristig Geld leihen kann.

Dann bleibt nur der Weg zur Bank oder? Bei einem Kreditinstitut muss man nahezu alles von sich preisgeben. Die Bonität, sprich die Zahlungskräftigkeit, ist ein wichtiger Faktor, gleich nach der Schufa. Immer mehr Banken verlassen sich auf die Aussage des unabhängigen Unternehmens.

Kostenloser Kreditvergleich

Steht hier ein negativer Eintrag drin, wird der Kreditantrag meistens abgelehnt. Doch es gibt auch Banken, die sich für die gesamte Situation und den Wunsch, der mit dem Kredit erfüllt werden soll, interessieren. Ein guter kostenloser Kreditvergleich hat auch Meinungen von Kunden der Bank gesammelt, damit sich der Kreditsuchende einen realistischen Überblick verschaffen kann.

Kostenloser Kreditvergleich

Depotvergleich

Sie sind sich im Klaren darüber, dass die meisten Tagesgeldkonten und Festgeldanlagen nicht ausreichen, um mit der Rendite überhaupt der Inflation entgegenwirken zu können? Sie sind bereit, für eine bessere Rendite auch etwas Risiko einzugehen? Dann sollten Sie sich ein Depot anlegen, mit dem Sie auf diverse Optionen wie Aktien oder Rohstoffe zugreifen können. Bevor Sie sich aber bei Ihrer Hausbank informieren, raten wir zu einem Depotvergleich.

Welches Depot passt zu mir?

Die Frage könnten Sie auch so formulieren: „Worauf muss ich bei einem Depotvergleich achten?“ Zum einen sollten Sie keinerlei Verpflichtungen eingehen. D.h. es dürfen keine Umsätze vorgegeben sein. Ein inaktives Depot, erzeugt auch keine Kosten für den Broker. Bei einem Depotvergleich sollten Sie also nur all jene Angebote in Betracht ziehen, die Ihnen keine zusätzlichen Kosten berechnen. Es kann aber sein, dass Sie für eine monatliche oder jährliche Gebühr, pro Trade weniger bezahlen.

Depotvergleich

Festgeldvergleich

Betrachtet man die Entwicklung der Tagesgeldkonten in den letzten Jahren, so erzielt man im besten Fall nur einen Ausgleich der steigenden Inflationsrate. Anleger sind deshalb bestrebt, andere Möglichkeiten zu finden, um langfristig ihr Kapital zu steigern. Mit Festgeldanlagen erzielt man höhere Renditen und erhält neben dem Ausgleich der Inflation, auch noch ein Plus. Um sich für die beste Bank zu entscheiden, hilft ein Festgeldvergleich, aber dazu später mehr.

Wie funktioniert Festgeld?

Bei einem Tagesgeldkonto sind Sie absolut flexibel und können jederzeit auf Ihr Erspartes zugreifen. Ein Festgeldkonto hingegen, nimmt Ihr Geld und legt es für einen gewissen Zeitraum an. Das beginnt ab drei Jahren und geht bis zu zehn Jahren. Durch die festgelegte Zeit, erhält die Bank eine gewisse Planungssicherheit und kann dadurch höhere Profite erwirtschaften. Das rentiert sich auch für den Anleger, der unterm Strich mit höheren Zinsen als beim Tagesgeld rechnen kann.

Festgeldvergleich

Girokontovergleich

Ein Girokonto ist heute wie der Schlüssel zu Ihrer Wohnung: Einfach unerlässlich wichtig! Wir erhalten auf unser Girokonto den Lohn für unsere Arbeit bzw. die Bezahlung unserer Kunden, wenn wir selbstständig sind. Vom Girokonto gehen auch die monatlichen Verpflichtungen wie Miete, Versicherungen und Steuern ab. Es bildet damit den Dreh- und Angelpunkt in unserem täglichen Zahlungsverkehr. Für Banken sind Girokonten zum Standard geworden und sie sind eigentlich alle kostenlos, aber warum nur eigentlich?

Mythos kostenloses Girokonto

Wenn Sie einen Girokontovergleich starten, werden Sie feststellen, dass so gut wie kein Giro wirklich kostenlos ist. Gemeint ist damit, dass man keine monatlichen oder jährlichen Gebühren dafür zahlt, um es fortbestehen zu lassen. Solche Angebote sollten Sie von vornherein ausschließen, denn es gibt bessere. Doch innerhalb der scheinbar kostenlosen Girokonten, gibt es versteckte Gebühren und diese sollten Sie kennen. Deshalb lohnt sich ein Girokontovergleich, damit Sie den Überblick erhalten, warum es zu kleinen Kostenfallen kommen kann.

Girokontovergleich

Kreditkartenvergleich

Haben Sie schon eine Kreditkarte? Heute ist es üblich, dass man in jedem Portmonee eine Kreditkarte findet und warum ist das so? Die Kreditkarte gibt einem zusätzlichen Spielraum, wenn man finanzielle Anschaffungen außerhalb des normalen Rahmens plant. Sie ist auch für das Ausland sehr gut geeignet, weil sie meist bessere Konditionen bietet, als die herkömmliche EC-Karte Ihrer Hausbank, deren Konditionen meist nur für den inländischen Zahlungsverkehr entwickelt worden sind.

Kreditkarte ist nicht gleich Kreditkarte

Bei einem Kreditkartenvergleich merken Sie schnell, wo die zum Teil gravierenden Unterschiede liegen. Viele Nutzer suchen nach einer wirklich kostenlosen Kreditkarte, aber von so einer Illusion müssen Sie sich verabschieden. Mit „kostenloser Kreditkarte“ ist meistens gemeint, dass man pro Monat, Quartal oder Jahr, keine laufenden Gebühren zahlen muss. Solche Angebote gibt es in der Tat und sie eignen sich für all jene, die ihre Kreditkarte nur gelegentlich einsetzen wollen.

Kreditkartenvergleich

Tagesgeldvergleich

Das „Geld soll für uns arbeiten“, heißt es immer so schön. Doch kann es dies in der heutigen Zeit auf sehr vielen verschiedenen Wegen tun. Geld anlegen ist heute nicht mehr so einfach wie früher, denn die Vielzahl der Angebote erschwert eine sinnvolle Wahl. Neben dem Girokonto für die monatlichen Ausgaben, zählt heute fast jeder auch ein Tagesgeldkonto zu seinem Portfolio. Das Tagesgeldkonto bildet die Grundlage für eine solide Anlagestrategie, da dieses Geld stets verfügbar ist und dennoch leicht verzinst wird.

Der Tagesgeldzins im Wandel

Durch einen Tagesgeldvergleich kann man schnell feststellen, wie unterschiedlich eine Geldanlage bei den einzelnen Banken verzinst wird. Sie alle richten sich zwar nach dem Leitzins der Europäischen Zentralbank, aber nicht jede Bank fokussiert die Tagesgeldkonten. Daraus resultieren sehr unterschiedliche Angebote und Konditionen. Im Umkehrschluss, hat man heute nicht nur ein Tagesgeldkonto, sondern mehrere, wenn man wirklich das Beste aus seinem Geld machen möchte.

Tagesgeldvergleich